OFFENE FÜHRUNG „ALLTAG, RÜSTUNG, VERNICHTUNG – DER LANDKREIS MÜHLDORF IM NATIONALSOZIALISMUS“

Mit der offenen Führung haben Sie die Möglichkeit, in ca. 45-60 Minuten einen Überblick über die Geschichte des Landkreises Mühldorf a. Inn während der Zeit des Nationalsozialismus zu erhalten.

Die Dauerausstellung „Alltag, Rüstung, Vernichtung – Der Landkreis Mühldorf im Nationalsozialismus“ bietet mit zahlreichen Objekten, Dokumenten, Fotos und Zeitzeugenberichten einen Einblick in eine Zeit, die bis heute nachwirkt: Ab Mitte 1944 wurde im Mühldorfer Hart eine Bunkeranlage für die Rüstungsproduktion gebaut. Dafür richteten die Nationalsozialisten mehrere Außenlager des KZ Dachau im Landkreis Mühldorf ein. Über 8.000 zumeist jüdische KZ-Häftlinge aus ganz Europa wurden in den Landkreis verschleppt und zu unmenschlicher Arbeit gezwungen.

Die Führung ist kostenlos. Es fällt lediglich der reguläre Eintrittspreis von € 3,- bzw. der ermäßigte von € 1,50 an. Weitere Informationen zu unseren Eintrittspreisen finden Sie hier.

Bitte beachten Sie, dass wegen der geltenden Hygiene- und Schutzmaßnahmen die maximale Anzahl der Personen bei Führungen auf 15 beschränkt ist.  Wenn Sie an der offenen Führung teilnehmen, müssen Sie nach § 6 Abs. 1 CoronaVO ein Formular zur Datenerhebung  für den Fall einer Kontaktnachverfolgung ausfüllen.

Für die offene Führung ist keine Anmeldung erforderlich, aber jederzeit unter info@museum-muehldorf.de möglich.

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Datum

30 Okt 2020

Uhrzeit

ABGESAGT
15:00

Kosten

reguläre Eintrittspreise, keine zusätzlichen Kosten für die Führung

Veranstaltungsort

NS-Ausstellung im Haberkasten, II. Stock
Kategorie
Geschichtszentrum und Museum Mühldorf a. Inn

Veranstalter

Geschichtszentrum und Museum Mühldorf a. Inn
Telefon
08631 699-982
E-Mail
info@museum.muehldorf.de

Nächste Durchführung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Follow by Email
Facebook
Instagram
YouTube

© Landkreis Mühldorf a. Inn